I Have A New Soul...

  Startseite
  Über...
  Archiv
  tHe mUsIk, mY dEaR, tHe mUsIk
  Lallic
  My Chemical Romance
  My Lovely Friends
  tHe sOnGs.....
  Test Ergebnisse
  Manchmal gibt es Zeiten
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Baddream
   Evelin-19
   Sandys Blog
   Animexx
   Lolu's Blog
   Kisu's Blog^^
   Kathis Blog
   J-pop Seite
   Misha's Blog
   Mein anderer Blog
   Sleepwalking's Blog



...and time changes me!!!

http://myblog.de/todesengel

Gratis bloggen bei
myblog.de





I´M NOT MYSELF

hey guys......


well at the moment i´m not really myself...i´m searching and searching, but nothing changes.........
i´m feling dead....and thats what just i look like!!!!you all know gerard way?he´s the singer of my chemical romance. and do you know his style?i want to look like him and i want to be like he is...thats what i´m searching for at the moment....well i think so.

i´m not happy and being close to someone scares me...i get panic...........so it´s not easy to go outside,school or whatever.....
i hope thats not for ever and not for a long time....

well i don´t know what else should i tell you at the moment

byebye saku



some people in school say i´m emo but am i really?
here a german discription of emo(look)

Kleidungsstil und Erscheinungsbild
Der mit „Emo“ oder „Emo-Look“ bezeichnete Kleidungsstil zeichnet sich durch einige typische, manchmal auch klischeebehaftete Charakteristika aus. Dazu gehören zum Beispiel schwarz oder sehr hellblond (weißblond) gefärbte bzw. verschiedenfarbige Strähnchen-Haare, stark betonte Pony- oder Scheitelfrisuren (in der Regel sehr starken Seitenscheitel) und bei Männern mit länger werdenden Haaren eine Helmfrisur. Aber auch Piercings der Augenbrauen, Nase oder der Lippe werden verwendet. Sowohl Frauen als auch Männer können schwarz, rot, türkis oder pink geschminkte Augen und in rot, pink, schwarz oder anderen knalligen Farben lackierte Fingernägel haben.

Die Kleidung wird oft mit der Farbe Schwarz in Verbindung gebracht und häufig mit den Farben Rot, Weiß und vor allem Pink (siehe Nagellack) kombiniert. Auch der Streifenlook kommt von den Emos. Ebenso wie Punkte (oft auch aus dem englischen "Dots" genannt), kariertes und alles mit Herzen, Sternen und Totenköpfen (Skulls). Was man auch oft zu sehen bekommt, ist Kleidung mit Leoparden-Muster. Die meisten Emos tragen gerne Röhrenjeans.

Bei Accessoires lieben Emos oft das Kitschige. Besonders beliebt sind Perlenketten in sämtlichen Farben und Variationen. Was außerdem sehr auffällt, ist ihre starke Vorliebe für Haarreifen und Haarbänder, auch Schleifen, die zum Frisurverschönern gebraucht werden, bekommt man oft zu Gesicht. Des weiteren bevorzugen die Emos Rockabilly-"Symbole" auf ihrer Kleidung, sowie auf Aufnähern und ähnlichem. Das heißt, sie mögen Kirschen, Würfel, Kartenspielsymbole, Lemonheads, etc. Auch Pullover und T-Shirts mit Drucken der beliebten Filme "Nightmare Before Christmas" und "Corpse Bride" Tim Burton's oder auch geringelte Strickpullover in alternativen Farben. Bei weiblichen Emos besonders beliebte "Emily the Strange" Logos werden immer öfter gesehen.

Schuhe werden oft mit einem Old-School-Look gewählt, so zum Beispiel Converse Chucks oder die Old-School-Modelle der Marke Vans. Die Kleidung ist meist knapp und körperbetont. Von den Mädchen werden gerne kurze Röcke, oft auch mit Rüschen, oder Fetzenröcke getragen. Aber auch engere Jeans, sogenannte Röhrenjeans. Ebenso üblich sind Buttons, in der Regel von verschiedenen Bands oder mit Mottos versehen, oder ein, meist zwei- oder dreireihiger, Nietengürtel. Oft werden auch gestreifte, gepunktete oder zerfetzte Strumpfhosen getragen.
17.11.06 17:36


Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung