I Have A New Soul...

  Startseite
  Über...
  Archiv
  tHe mUsIk, mY dEaR, tHe mUsIk
  Lallic
  My Chemical Romance
  My Lovely Friends
  tHe sOnGs.....
  Test Ergebnisse
  Manchmal gibt es Zeiten
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Baddream
   Evelin-19
   Sandys Blog
   Animexx
   Lolu's Blog
   Kisu's Blog^^
   Kathis Blog
   J-pop Seite
   Misha's Blog
   Mein anderer Blog
   Sleepwalking's Blog



...and time changes me!!!

http://myblog.de/todesengel

Gratis bloggen bei
myblog.de





Gästebuch

Name
Email
Website


Werbung


Dodo-chan
( Email )
22.3.07 13:20
Hiho hast du am Wochenende Zeit????



Dodo-chan
( Email )
22.3.07 13:19
Hiho Hast du am Wochenende Zeit???



Dodo-chan
( Email )
22.3.07 13:18
Hiho hast du am Wochenende Zeit???



Dodo-chan
( Email )
22.3.07 13:18
Hiho Fenny hast du am Wochenende Zeit???



Vany
( Email / Website )
12.2.07 23:36
Hi mein schatz*kiss*

Luv ya
luv ya
*kiss*



frank
( Email )
26.1.07 22:31
du fragst nach dem gesetz:

"Vermummung”

Als zweiter Vorwurf ist die Vermummung gemäß §27 II Nr.2 VersG zu nennen. Auch sie ist eine Strafvorschrift jüngeren Datums. Ihre Einführung am 1. Juni 1989 war umstritten, denn die Vermummung war eine reale Reaktion auf vermummte Polizisten und dem bei allen Demonstrationen erfolgenden Erfassungen aller DemonstrationsteilnehmerInnen auf Zelluloid durch sogenannte Dokumentationstrupps.
Die Sanktionsdrohung bei Vermummung soll nun den unumschränkten Zugriff und die Erfassung von DemonstrationsteilnehmerInnen durch die (politische) Polizei ermöglichen. Auf den genannten Demonstrationen haben sich immer ein Großteil der TeilnehmerInnen mit Motorradhauben oder Tüchern vor der Erfassung durch Polizeikameras, aber auch vor denen der Neofaschisten, die Daten der terroristischen "Anti-Antifa” zuleiten, geschützt.1
Entgegen der Darstellung der GSA in den über 130 Aktenordnern, gehörten Demonstrationen, die ohne die Konzeption des Schwarzen Blockes stattfanden, zum täglichen Rüstzeug antifaschistischer Arbeit der Autonomen Antifa (M). Als Beispiele seien hier die Demonstration am 9. November 1993 in Göttingen, als an die Novemberrevolution 1918 und die Reichspogromnacht 1938 erinnert wurde, die Demonstration in Bad Lauterberg am 29. Januar 1994 zur Erinnerung an den historischen Widerstand und die Greueltaten der Nationalsozialisten zum Jahrestag der Machtübertragung am 30. Januar 1930 oder nicht zu vergessen die Demonstration in Goslar zum 8. Mai 1995, dem 50. Jahrestag der Befreiung vom Nazi-Faschismus.



[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung